dss_kronplatz_air_panorama
DSS_Cortina
111 DB Apr 7 2011
family7_foto_www.wisthaler.com
dsc_9370-by-tschurtschenthaler-christian-

Ein Heliflug über die einsamen, tief verschneiten Bergwelten des UNESCO-Welterbes Dolomiten und grenzenloses Skivergnügen auf den schönsten Pisten der Region – das ist „Dolomites by Ski & Heli“.

Startpunkt der geführten Expedition ist der Helm im Skiresort Drei Zinnen Dolomiten. Nach der ersten Abfahrt geht es von Vierschach aus mit dem Ski Pustertal Express nach Percha. Von dort führt die Tagestour für Geübte in Begleitung eines erfahrenen Skiguides der Skischule Sextner Dolomiten über den Kronplatz und Corvara/Alta Badia und – je nach Geübtheit der Teilnehmer – bis nach Gröden. Am Nachmittag geht es mit dem Heli von Corvara/Pralongia oder vom Grödnerjoch wieder zurück. Der Rückflug in die Dolomitenregion Drei Zinnen ist verbunden mit einem ausgedehnten Rundflug zu den Drei Zinnen, dem Wahrzeichen der Region. Dabei bieten sich den fliegenden Wintersportlern faszinierende Ausblicke auf Dreischusterspitze, Civetta, Pelmo, Monte Cristallo und die Tofane. Gelandet wird an der Rotwandwiesenseilbahn, von der es auf Wunsch mit den Skiern über den Stiergarten zum verdienten Helm Apres Ski im Igloo Sexten geht.

Zeitraum/Tag/Zeit

Auf Anfrage ab einer Teilnehmerzahl von fünf Personen buchbar.

Ort

Sexten/Kabinenbahn Helm-Sexten

Preis

200–400 Euro